Startseite. Unser Verein. Objekte - Projekte. Termine, Aktuelles. Kontakt. Titelbild

E-mail: postfach@verschoenerungsverein-markt-schwaben.de

Kapelle zum  Hl. Korbinian

Die Kapelle zum Hl. Korbinian an der Isener Straße in Markt Schwaben, deren Geschichte weit in das 19. Jahrhundert zurückgeht und eng mit der be-nachbarten Paulimühle verbunden ist, war vor 20 Jahren noch dem Ruin preisgegeben. Es handelt sich um einen einfachen verputzten Ziegelbau mit Fensterachse und Satteldach. Vorübergehend war sie mit einem Blechdach versehen, heute trägt sie wieder das ursprüngliche Schindeldach. Der Ein-gang ist in seiner Urform als gotischer Spitzbogen gemauert. Im Giebelfeld ist ein großes griechi-sches Kreuz zu sehen. Das Innere zierte früher ein in neugotischer Art gefertigter Altar, der durch einen gemauerten Altar ersetzt wurde. Als Boden-belag wurden Sollnhofener Platten verlegt. Ebenso wurde die Bestuhlung erneuert.

Der Verschönerungsverein hatte sich damals die Erhaltung dieses schönen Kirchenbaues zum Ziel gesetzt, um ihn vor dem endgültigen Verfall zu be-wahren. Durch die Hilfe vieler Spender und Gön-ner und entsprechend viel Eigenleistung des Verschönerungsvereins konnten nicht weniger als 70.000 DM aufgebracht werden, um die Kapelle von Grund auf zu erneuern und so instand zu setzen, dass sie wieder wie ein Kleinod in der Landschaft steht.

Da durch aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk der bauliche Zustand des Bauwerkes immer schlechter geworden war, wurde eine General-sanierung notwendig. Nach fachkundiger Beratung durch das Bayerische Landesamt für Denkmal-pflege konnte die langwierige und kostenintensive Renovierung geplant und wie beschrieben durch-geführt werden. Die in ihrer Schlichtheit ansprechende Innenausstattung mit Kreuz und 15 Kreuzwegabbildungen ermöglichte die Pfarr-gemeinde St. Margaret.
Nach Abschluss all dieser Wiederherstellungs-arbeiten 1991 wurde die Kapelle neu geweiht und dem Schutzpatron der Erzdiözese München und Freising, dem Hl. Korbinian gewidmet. Anschließend übergaben die bisherigen Eigen-tümer das Bauwerk samt angrenzendem Grund an die Katholische Kirche.

Bis heute wird die Kapelle mit der Außenanlage laufend vom Verschönerungsverein gepflegt.

Zum 40-jährigen Jubiläum des Verschöne-rungsvereins im Jahr 2004 wurde vom Verein erneut in dieses schöne Kirchenbauwerk investiert: Reparaturen an den Fenstern standen an und die Außenwände mussten gestrichen werden.


        Bilder zur Einweihung finden Sie hier
Sie sind hier:
Objekte - Projekte Kapelle zum Hl. Korbinian

E-mail: postfach@verschoenerungsverein-markt-schwaben.de